Meditation

"Was hinter uns liegt und was vor uns liegt, sind winzige Dinge, verglichen mit dem, was in uns liegt." (Oliver Wendell Holmes)

  • Brigitte Fankhauser am meditieren
  • Ein älterer Herr in Meditation
Es existieren unzählige wissenschaftliche Studien über die Effekte der Meditation. Aus diesen geht hervor, dass Meditation ausserordentlich gute Auswirkungen auf den Körper, den Geist und die Psyche hat.

Wahre, tiefe, harmonische Veränderung im Geist kann nur aus Entspannung und Stille heraus entstehen.

Meine persönliche Motivation zum Meditieren gründet auf meinen persönlichen Erfahrungen. Es ist ein Innehalten im turbulenten Alltag und ein Ankommen in meinem Inneren. Es kann Ruhe entstehen in meinem Geist, was Auswirkungen auf die Gefühle und den Körper hat. Ich lerne mich, mein Denken und mein Sein besser kennen und verstehen. Es sind andere Sichtweisen möglich auf Situationen, die mich belasten und dadurch können neue Handlungsmuster entstehen. Es kann tiefe innere Ruhe entstehen durch Erkennen des inneren Wesenskerns und Distanz entstehen zu Sinneswahrnehmungen, Gedanken und Gefühlen. Das Leben kann ich als Übungsfeld erkennen, in welchem wir immer wieder neue Erfahrungen sammeln können, ohne sie ständig beurteilen zu müssen. Es ist ein Sein und Sein-lassen, ein Ein-lassen und Los-lassen.

Regelmässiges Meditieren kann einen konstanten Boden von Halt und Vertrauen schaffen. Die Erforschungen, Entdeckungen und Beobachtungen des Innenlebens sind so spannend, vielseitig und immer wieder neu, dass das alleine schon Motivation ist.

Das Leben wird einfacher, wenn wir es so anehmen können, wie es ist, und wir nicht ständig in einem Handlungszwang sind.
  • Meditation erhöht das Bewusstsein und die Konzentration
  • Meditation beruhigt den Geist und das Denken
  • Meditation kann zu mehr Gelassenheit führen
  • Meditation wirkt beruhigend und ausgleichend auf das Nervensystem
  • Meditation ermöglicht einen besseren Umgang mit Krankheit und Schmerz
  • Meditation hilft, Spannungen im Körper und Energieblockaden zu lösen
  • Meditation erhöht die innere Zufriedenheit

Meditationskurse 2022

Kurs 1: 10./17./24./31. Januar
Thema:  Achtsamkeit
Inhalt: Bodyscan, Yoga Nidra, Achtsamkeitsmeditation


Kurs 2: 7./14./21./28. Februar
Thema: Unseren Gedanken auf der Spur
Inhalt: Funktionsweise unseres Geistes, Arbeiten mit Glaubenssätzen


Kurs 3: 7./14./21./28. März
Thema: Stress
Inhalt: Stressauslöser, Stressverstärker, Umgang mit schwierigen Gefühlen

Die Kurse werden bis auf weiteres hybrid durchgeführt. Das heisst, vor Ort und/oder online per Zoom.

Wir treffen uns wöchentlich am Montagabend, um gemeinsam zu praktizieren. Der Abend besteht aus Meditation, theoretischen Impulsen und einer Gesprächs- und Austauschrunde. Ein Raum des Wohlfühlens und Verstanden-seins. Die Kurse können unabhängig voneinander gebucht werden. Eintritt ist jederzeit möglich. Es sind keine Vorkenntnisse nötig.
Kurszeiten: 18.00 – 19.00

Kursort: Yogaraum am Flurweg 5
3414 Oberburg (hinter Garage Hoffmann)

Das Kursgeld ist vor dem ersten Abend per TWINT oder EZ zu entrichten.

Hast du Fragen? Melde dich per Kontaktformular oder Telefon.

Meditation
4 Lektionen
SFr100
Meditation
8 Lektionen

SFr190
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram